Stolpersteine

Einem Familiengeheimnis auf der Spur

„Da gibt‘s nichts zu erzählen!“, bekomme ich immer wieder zur Antwort, wenn ich nach meinem Urgroßvater frage. Doch damit will ich mich nicht zufrieden geben! Meine Neugier ist geweckt. Jetzt erst recht! Was ist mit diesem Mann, der von meiner Familie so beharrlich totgeschwiegen wird?

Ich mache mich auf die Suche nach Informationen. Zuerst erfolglos. Nirgendwo scheint er Spuren hinterlassen zu haben. Als ob nicht nur meine Angehörigen, sondern die ganze Welt ihn vergessen will. Dann stoße ich doch auf einen Anhaltspunkt. Und bald fügt sich ein Puzzleteil zum nächsten. Eine unglaublich bewegende Lebensgeschichte wird sichtbar. Eine Geschichte über jugendlichen Leichtsinn, schicksalshafte Begegnungen, Liebe, Hoffnung und jede Menge Mut.

„Stolpersteine. Einem Familiengeheimnis auf der Spur“ ist ein packender Roman, der die nebulöse Geschichte um den Urgroßvater der Autorin aufdeckt und ihm ein Gesicht verleiht, dass der Leser nicht so schnell wieder vergisst.